Das Schadstoffmobil ist wieder im Cuxland unterwegs.

An 92 Standorten im Landkreis Cuxhaven sammelt das Schadstoffmobil Sonderabfall ein.

Foto: Pressestelle Landkreis Cuxhaven

Cuxland

Lkw sammelt kostenlos im Cuxland Sondermüll ein

Autor
Von nord24
1. März 2023 // 12:19

Vom 6. bis zum 28. März wird die mobile Schadstoffsammlung des Landkreises Cuxhaven im Kreisgebiet unterwegs sein.

92 Standorte im Landkreis

Die Firma Karl Meyer fährt ab Montag, den 06. März insgesamt 92 Standorte im Landkreis (ohne Stadt Cuxhaven) an. Abgegeben werden können gefährlichen Haushaltschemikalien, Lösungsmitteln, Pflanzen- und Holzschutzmitteln, Klebstoffen, Lösungsmitteln, Lacken und Farben auf Basis organischer Lösungsmittel. Auch Elektrokleingeräte (Kantenlänge nicht größer als 30 cm), Batterien (bei Auto und Motorradbatterien max. 3 Stück aus Altbeständen), Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren werden am Schadstoffmobil angenommen.

Infos in Abfall-App

Informationen über die Orte und Haltestellen sind im Abfuhrkalender 2023 oder in der Abfall-App des Landkreises Cuxhaven zu finden. Die Schadstoffreste sind unvermischt, möglichst in Originalverpackungen oder fest verschlossenen unzerbrechlichen Behältern, dem Schadstoffmobil zu übergeben. Nicht angenommen werden Wandfarben auf Wasserbasis.

Menge des Abfalls begrenzt

Die Annahme ist begrenzt auf Mengen, wie sie üblicherweise in privaten Haushalten anfallen. Bei größeren Mengen ist vorab die Abfallberatung zu kontaktieren. Es besteht die Möglichkeit, dass das Schadstoffmobil einmal nicht wie angekündigt eintrifft. In diesem Fall wird darum gebeten am Einsammelort zu warten oder auch unter den Telefonnummern der Abfallberatung eine Mitteilung zu machen. Die Abfallberatung ist unter 04721/66 1990 oder 66 2525 oder auch per E-Mail abfallberatung@landkreis-cuxhaven.de zu erreichen.